News Ticker

Gerstengras – das “Superfood”

Probieren Sie Gerstengras über mehrere Wochen und Sie werden die positive Wirkung feststellen!

Gerstengras
Bild. CC0

Gerstengras – das “Superfood”

Die Gerste (Hordeum vulgare) ist eine Pflanzenart und gehört zur Gattung Hordeum der Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie ist eine der wichtigsten Getreide-Arten.

Sie ist eine der ältesten, wenn nicht die älteste unserer Kulturpflanzen überhaupt. Sie stammt vermutlich aus Afrika und hier wahrscheinlich aus Abessinien, wo auch heute noch eigenartige Kulturgersten anzutreffen sind. Aufgrund seiner großen Fülle an Vital- und Nährstoffen zählt Gerstengras mit zu den wertvollsten Lebensmittel dieser Welt.

Gerstengras
Bild;: jomu_gerstengras

Es gibt ja viele Nahrungsergänzungsmittel, welche positive Inhaltsstoffe für die Gesundheit haben. Der japanische Forscher  hat bereits vor 40 Jahren in vielen Studien mehr als 250 chlorophyllhaltige Lebensmittel eingehend analysiert und dabei herausgefunden, dass Gerstengras mehr Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, Chlorophyll, Enzyme und Bioflavonoide enthält als alle anderen untersuchten Pflanzen.

Gerstengras ist außerdem reich an Lunasin, was gegen verschiedene Krebsarten wirkt, Chlorophyll, welches sich positiv auf die Blutzellenerneuerung auswirkt sowie Flavonoiden, die entzündungshemmend und antibakteriell sind.

Gerstengras zählt dank Dr. Hagiwara mit zu den am besten erforschten Lebensmittel.

In Dr. Hagiwaras Untersuchungen lieferte Gerstengras beispielsweise:

30 mal so viel Vitamin B wie Kuhmilch

11 mal so viel Calcium wie Kuhmilch

7 mal so viel Vitamin C wie Orangen

5 mal so viel Eisen wie Brokkoli und Spinat

4 mal so viel Vitamin B1 wie Weizenvollkorn

genauso viel Zink wie die größten Zinkquellen tierischen Ursprungs

Gerstengras
Bild: jomu_gerstengras_

Dr. Hagiwara stellte weiterhin fest, dass der einzigartige Vitalreichtum des Gerstengrases äußerst wirkungsvoll helfen kann, da im Gerstengras lebenswichtige Vitalstoffen enthalten sind. Dr. Hagiwara war nicht nur von der Vielzahl der Inhaltsstoffe faziniert, sondern auch von der Bekömmlichkeit und deren Ausgewogenheit. Er hielt fest, dass in den Gerstengräsern die ausgewogenste Nährstoffkonzentration aller bisher untersuchten Pflanzen vorhanden ist und dass Gerstengras zu den basischsten Lebensmittel gehört. Zu den vielfältigen Inhaltsstoffen gibt es eine Vielzahl von Studien, die die gesundheitsfördernde Wirkung von Gerstengraspulver unterstreichen.

Die Webseite von JOMU finden Sie hier.

Buchempfehlung: Gerstengrassaft: Verjüngungselixier und naturgesunder Power-Drink

Beispiel für Bezugsquelle: AMAZON hier.

Für diesen Artikel erhielten wir keine finanzielle Vergütung!

Dieser Artikel vom 01 Mai 2016 wurde aktualisiert!

Textquellen auszugsweise: gerstengras-natur.de/gesundheitlicheaufklaerung.de/zentrum-der-gesundheit.de/wikipedia.de/gesundheit.de/fitforfun.de/

Bildquelle: gerstengras-natur.de/CC0/der-seniorenblog.de

Siegel Seniorenblog

 

 

 

 

 

 

Autorenteam Sonja und Harry Bode