News Ticker

Der neue Seniorenblog

Blog, Titel, Hit
Bild: adobe

 

Hallo liebe Leser des Seniorenblogs,

endlich ist unser überarbeiteter Seniorenblog online. Es hat leider wesentlich länger gedauert als wir geplant hatten und alles ist auch noch nicht komplett. Wir arbeiten u.a. immer noch an der Artikel Übertragung vom alten Blog – es sind insgesamt ca. 2.500 Beiträge aus den letzten Jahren.

Vor genau fünf Jahren haben wir unsere ersten Gehversuche mit dem Seniorenblog gemacht. Dazwischen liegt eine Zeit mit vielen Erfahrungen mittels „learning – by- doing“. Wir geben offen zu, dass es auch viele Frustphasen gab, wo wir hätten alles hinwerfen können. Vergessen sollte man dabei auch nicht, dass wir als Autorenteam in einem Alter von 69 und 66  nicht mehr die volle Power haben wie jüngere Semester. Dennoch macht die Arbeit täglich immer noch sehr viel Spaß und hält uns jung. Besonders das Feedback unserer Leser hat uns gezeigt, dass wir nicht alles falsch gemacht haben.

So ist ein Blog entstanden, der vom Umfang her sehr groß geworden ist. Unser Ziel war immer, dass der Blog unsere Leser anregt, sich mit interessanten Themen weiter und intensiver zu beschäftigen. Auch Randgebiete wollen wir zukünftig dabei nicht unberücksichtigt lassen. Die Facebook – Seite unseres Blogs haben wir dazu genutzt, um die Akzeptanz von Themen beim Leser zu testen. Dies ist manchmal eine schwierige Aufgabe, da man nicht alle „glücklich“ machen kann. Es tröstet uns, dass auch die Profis der Medien dies nicht immer schaffen.

Gewundert haben wir uns darüber, dass der Blog auch bei jüngeren Lesern (Altersgruppe 30 – 50 Jahre) so gut ankommt. Dies hat uns natürlich sehr gefreut, denn der Seniorenblog soll eigentlich eine Plattform ohne Altersbeschränkung erfassen, denn alt werden schließlich alle Menschen.

Beim Start des Seniorenblogs hatten wir festgelegt, dass wir die Politik und die Religionen weitgehend aus dem Blog heraushalten wollen. Da sich in den letzten Jahren in diesen Bereichen sehr viel getan hat, werden wir das zukünftig auch berücksichtigen. Dazu gehört auch, dass wir unsere Meinung zu Problemen der Gegenwart veröffentlichen werden. Es bleibt jedoch dabei, dass wir unsere liberale Haltung vertreten und rechtes Gedankengut ablehnen!

Wie geht es nun weiter? Eine gute Frage, welche wir von unseren Lesern öfter hören. Der Seniorenblog wird ab Januar 2019 in einen gewerblichen Blog umgewandelt, da die Kosten für den Blog dies erfordern. Ändern wird sich dadurch nichts, denn wir als Autorenteam bleiben den Lesern erhalten.

Soweit so gut!

Wie immer können Sie uns Ihre Kommentare und Anregungen unter der Emailadresse autorenteam(at)der-seniorenblog.de zukommen lassen. Gerne auch Kritik, wenn diese sachbezogen ist. 

Wir danken unseren Lesern für ihre Treue – bleiben Sie uns gewogen!

Siegel Seniorenblog

 

 

 

 

 

Ihr Autorenteam Sonja und Harry Bode