News Ticker

Inselglück für alle auf Rügen

Rügen
Bild: djdwwwseepark-sellindefotoliadeDoc-RaBe.jpg

Der Familienurlaub auf Rügen ist ein Spaß für die ganze Familie

Einfach mal abtauchen und den Alltag vergessen: Urlauber können das auf Deutschlands größter Insel Rügen wörtlich nehmen. Denn am Kopf der 394 Meter langen Seebrücke im Inselort Sellin befindet sich eine Tauchgondel, mit der man trockenen Fußes die Unterwasserwelt erkunden kann. Bis zu 30 Personen nimmt die Gondel auf ihren Tauchfahrten mit und bietet so die Gelegenheit, sich einmal wie ein Meeresforscher zu fühlen. „Aber auch über dem Wasser bietet Rügen alles, was zu einem unbeschwerten Familienurlaub dazugehört: Weite Strände und vielfältige Sport- und Freizeitangebote für jedes Alter“, weiß Reiseexpertin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Urlaubsquartier in Strandnähe

Rügen
Bild: djdwwwseepark-sellinde.jpg

Viel Sonne, die Ostseewellen und weite Sandstrände – das ist Rügen: Viel mehr ist nicht notwendig für eine erholsame Zeit auf der Insel. In direkter Nachbarschaft zur Selliner Seebrücke und der Tauchgondel befindet sich feiner Sand, der zum Sonnenbad verlockt. Wer es bequem haben möchte, mietet sich einen der typischen Strandkörbe an.

Ein weiterer Strandtipp ist die „Schaabe“, eine acht Kilometer lange Nehrung zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow. An den Stränden können die Kleinsten nach Herzenslust toben, Sandburgen bauen und neue Freundschaften schließen. Wassersportler kommen bei vielfältigen Aktivitäten vom Paddeln bis zum Surfen auf ihre Kosten, kurzweilig für die ganze Familie ist eine Ausflugsfahrt mit dem Boot hinaus auf die Ostsee.

Rügen, Ostsee
Bild: djdwwwseepark-sellinde.jpg

Praktisch gerade für Familien ist es, wenn nach einem aufregenden Tag am Strand das Urlaubsquartier nicht allzu weit entfernt ist. Gerade beim Urlaub mit Kindern ist man in einer Ferienwohnung gut aufgehoben und flexibel in der eigenen Tagesplanung. Die Appartements im Seepark Sellin beispielsweise sind zentral gelegen, bieten Platz für zwei bis sechs Personen und verfügen über eine moderne Komplettausstattung. Das Auto verbringt die Ferien in der Tiefgarage der Anlage. Und wer mit der Bahn anreist, kann den praktischen, kostenfreien Shuttle ab dem Bahnhof Binz nutzen. Unter www.seepark-sellin.de gibt es mehr Informationen.

Rodel-Action und Schatzsuche

Nicht weit ist es von der Ferienanlage auch zur „Ahoi! Bade-und Erlebniswelt“, dem Erlebnisbad in Sellin mit vielen Spaßbecken und einem großen Saunabereich. Einen Besuch wert ist die ganzjährig geöffnete Rodelbahn in Bergen, die rasante Fahrt geht über 700 Meter. Wer Rügen wandernd entdecken möchte, kann sich für die moderne Form der Schatzsuche entscheiden: Geo-Caching wird immer beliebter, allein auf Rügen warten Dutzend „Caches“, also gut getarnte Schätze, die es per Satellitenortung zu finden gilt oder einfach nur zur Fuß über die Zickerschen Alpen.

Siegel Seniorenblog

 

 

 

 

 

Autorenteam Sonja und Harry Bode