News Ticker

Schmerzen bei Demenzkranken erkennen

Informieren Sie sich im Internet über Schmerzerkennung bei Demenzkranken

Demenz, Alzheimer, Schmerzen, alter Mann
Bild: pixabay

Wie kann man bei Demenzkranken erkennen, ob sie Schmerzen haben?

Menschen mit einer Demenz können oft nicht sagen, ob und wo sie Schmerzen haben. Angehörige und Pflegepersonen sollten die Patienten daher gut beobachten und auf indirekte Hinweise achten, wie etwa häufiges Stöhnen, einen angespannten Gesichtsausdruck oder übermäßiges Schwitzen. 

Schmerzdiagnose bei Demenz – Schmerzempfinden von Demenzpatienten

Demenz, Alzheimer, Schmerzen, alter Mann
Bild: pixabay

Nach aktuellen Schätzungen leben heute rund 1,4 Millionen Menschen mit Demenz in Deutschland. Das Risiko, an Demenz zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter ebenso wie das Risiko, dauerhaft Schmerzen zu erleiden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Demenz und Schmerz gemeinsam auftreten, ist demnach sehr hoch. Trotzdem werden Demenzpatienten viel seltener und in geringerer Menge mit Schmerzmitteln behandelt als gleichaltrige Patienten ohne Demenz.

Das liegt zum einen daran, dass sie zunehmend weniger in der Lage sind, Schmerzen verbal zu äußern, und diese deshalb übersehen werden. Zum anderen liegt es aber auch teils daran, dass das Vorurteil, demenziell erkrankte Menschen hätten weniger Schmerzen, noch immer weit verbreitet ist. Dabei wurde in mehreren Studien nachgewiesen, dass Demenzkranke ebenso unter Schmerzen leiden wie Menschen ohne kognitive Einschränkungen.

Mit Fortschreiten der Erkrankung verlieren Demenzpatienten nicht nur die Fähigkeit, sich auf üblichem Wege mitzuteilen, sie können auch den Zusammenhang zwischen einer Schmerzempfindung und dem eigenen Körper nicht mehr herstellen. Das bedeutet, dass sie zum Beispiel weiterhin in zu engen Schuhen umherlaufen, obwohl sie die Schmerzen an den Füßen durchaus wahrnehmen. Gleichzeitig kann es sein, dass sie andere ihnen unangenehme Empfindungen wie Angst als Schmerzen interpretieren und entsprechend reagieren.

Schauen Sie sich das Video über Demenz und Schmerzen hier an:

Weitere nützliche Informationen finden Sie in der Broschüre “ Leben mit chronischen Schmerzen“ welche Sie hier kostenlos downloaden können.

Zum Thema möchten wir noch folgende Webseiten empfehlen:

www.schmerztherapeuten.de

http://www.schmerzliga.de/

www.schmerzhilfe.de

Quelle: Originaltext: Wort und Bild – Apotheken Umschau Digitale Pressemappe:/

Siegel Seniorenblog
Bild: Der Seniorenblog

 

 

 

 

 

Autorenteam Sonja und Harry Bode