News Ticker

Urlaub im bayrischen Wald

Bayrischer Wald, Urlaub
Bild: djdUrlaub-in-WaldkirchenHintermann.jpg

Frische Luft und Freizeitspaß – im sommerlichen Bayerischen Wald winkt Gästen ursprüngliche Natur

Eine 25 Meter hohe Buche setzt täglich ungefähr so viel Sauerstoff frei, wie drei Menschen zum Atmen benötigen. Je mehr Bäume, umso besser die Sauerstoffbilanz also. Auch deshalb ist die Luft im 6.000 Quadratkilometer großen Bayerischen Wald nachweislich besonders rein. Wie etwa im staatlich anerkannten Luftkurort Waldkirchen nahe dem Dreiländereck Bayern, Tschechien und Österreich. Vor allem in den Sommermonaten finden Outdoor-Freunde hier vielfältige Freizeitmöglichkeiten in einer ursprünglichen Natur.

Wir geben Tipps für einen aktiven, abwechslungsreichen Urlaub:

Bayrischer Wald
Bild: djdUrlaub-in-WaldkirchenHintermann.jpg

– Sowohl Genussradler als auch sportlich Ambitionierte kommen in der Region auf ihre Kosten. Der 48 Kilometer lange Adalbert-Stifter-Rad- und Gehweg beispielsweise führt durch sanfte Hügellandschaft, ausgedehnte Bergwälder und liebliche Bachtäler. Vor allem im ersten Abschnitt, zwischen Haidmühle und Waldkirchen, verläuft die Strecke auf einer unbefestigten, ehemaligen Bahntrasse und ist auch für Familien gut zu bewältigen.

Für Mountainbiker stehen verschiedene Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Zudem gibt es einen direkten Einstieg auf die Trans Bayerwald – den neuen, insgesamt 700 Kilometer langen Rundkurs für MTB-Fans.

– Zentrumsnah bietet eine Parklandschaft aus alten Bäumen Abenteuer und Nervenkitzel für Klein und Groß. Im Kletterwald kann man auf sechs verschiedenen Parcours Mut und Geschicklichkeit testen. Gut gesichert geht es über Stahlseile und Brücken bis zu 15 Meter hoch hinaus – eine erlebnisreiche Reise von Baum zu Baum.

– An heißen Sommertagen finden Naturfreunde willkommene Abkühlung in den Badeseen der Umgebung. Im modernen Badepark „Karoliwelt“ kann man je nach Laune und Wetter vom Freibad mit Wasserrutschen und Spaßbecken ins Hallenbad mit Mediterraneum und Thermalsole oder gar in die Sauna wechseln.

Bayrischer Wald
Bild: djdUrlaub-in-WaldkirchenHintermann-1.jpg

– Gleich am Ortsrand kann man sich auf eine spannende Wanderung in die wildromantische Saußbachklamm begeben. Umgeben von dichtem Auwald hat sich der Saußbach tief durch die Felsen gearbeitet und eine enge Schlucht mit moosbewachsenen Granitfelsen geschaffen. Bei schönem Wetter lädt die Haller Alm mit deftigen Spezialitäten und Brotzeiten sowie einem kühlen Bier zum Rasten ein. Freunde von bodenständiger, origineller Küche kommen in und um Waldkirchen ohnehin auf ihre Kosten.

 

Denn hier verschmelzen bayerische, böhmische und österreichische Küche zum Genuss für den Gaumen. Egal ob typisch bayerische Hausmannskost, Köstlichkeiten aus der mediterranen Küche oder raffinierte Schmankerl aus dem Sternerestaurant – in Waldkirchen findet jeder das passende für seinen Gusto.

Siegel Seniorenblog

 

 

 

 

 

Autorenteam Sonja und Harry Bode