News Ticker

Wilde Leidenschaft statt Blümchensex

No risk - no fun

Sex,Sexualität, Orgasmus
Bild: CC0

Zarte Fesselspiele lösen den Blümchensex ab

Blümchensex scheint bei Deutschlands Frauen out zu sein – sie sind stattdessen im Bett für einige Experimente offen. Das ergab zumindest eine aktuelle Ipsos-Umfrage im Auftrag des Premium Casual Dating Portals Secret.de unter 1.000 Bundesbürgerinnen ab 18 Jahren.

Sex, SM
Bild: CC0

Fast ein Drittel von ihnen lässt sich im Bett gerne fallen und genießt es, wenn der Mann im Bett führt und ihr zeigt, wo’s langgeht. Und gegen einen Mann, der beim Liebesspiel etwas kräftiger zupackt und voll wilder Leidenschaft ist, haben beziehungsweise hätten 22 Prozent nichts einzuwenden. Immerhin 13 Prozent der Befragten finden auch zarte Fesselspiele – etwa mit einem Seidenschal – aufregend oder stellen es sich zumindest aufregend vor.

„Fifty Shades of Grey 2“ ist jetzt auch in den deutsche Kinos angelaufen.

Anlass der Umfrage ist der Kinostart von „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ am 9. Februar 2017. Millionen Frauen weltweit haben die Trilogie von E. L. James gelesen oder den ersten Film im Kino oder Fernsehen gesehen und sind in diese erotische Welt aus Dominanz und Unterwürfigkeit eingetaucht. 18 Prozent derjenigen, die die Bücher gelesen oder den Film gesehen haben, bekennen, dass dies ihre erotischen Phantasien durchaus angeregt hat. Aber nur drei Prozent der Befragten stehen wirklich auf härteren Sex mit Fesseln, Peitsche und lustvollen Schmerzen. Typen wie Christian Grey kommen dennoch gut bei Deutschlands Frauen an.

Geheimnisvolle Aura wirkt anziehend

27 Prozent der befragten Frauen stehen auf diese Mischung aus harter Schale und weichem Kern. Und jede vierte Frau findet Männer mit einer geheimnisvollen Aura ansprechend. Erfolgreiche Männer sind sexy – das meinen 17 Prozent aller Befragten, 14 Prozent halten Männer mit einer dominanten Ausstrahlung generell für anziehend.

Und immerhin gut jede fünfte Frau, die „Shades of Grey“ kennt, findet Christian Grey sexy – weil er ein gutaussehender, durchtrainierter und willensstarker Mann ist.

Textquelle: djd Textnummer: 57099pn/Bilder: fotolia/djd/Secret.de/thx

Siegel Seniorenblog

 

 

 

 

 

Autorenteam Sonja und Harry Bode